Zusammenfassung: Klimaschutzbericht 2017

In Österreich war der Temperaturanstieg in der Vergangenheit mehr als doppelt so hoch wie im globalen Mittel !!!

Nach drei Jahren mit extrem milden Wintern lag der letzte Winter 2016/2017 trotz eines sehr kalten Jänners immer noch um 0,5 °C über dem vieljährigen Mittel. Klimamodelle sagen voraus, dass sich Österreich bzw. der Alpenraum auch in Zukunft stärker als das globale Mittel erwärmen wird.

Im Jahr 2015 betrugen die Treibhausgas-Emissionen Österreichs 78,9 Mio. Tonnen Kohlenstoffdioxid-Äquivalent (CO2-Äquivalent). Die Emissionen lagen damit um 3,2 % bzw. 2,5 Mio. Tonnen über dem Niveau von 2014 und um 0,1 % über dem Wert von 1990.
Hauptverantwortlich für den Anstieg gegenüber dem Vorjahr 2014 war insbesondere die Emissionserhöhung im Bereich der Energieaufbringung.

Klima- und Energiepolitik bis 2030 und 2050

Das übergeordnete Ziel der internationalen Klimapolitik, welches im Pariser Übereinkommen vom Dezember 2015 beschlossen wurde, ist die Begrenzung der globalen Erwärmung auf deutlich unter 2 °C, was im Einklang mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) steht.

Für Industrieländer bedeutet dies einen weitgehenden Verzicht auf den Einsatz fossiler Energieträger bis Mitte des Jahrhunderts !!!

Siehe die komplette Zusammenfassung unter
http://www.umweltbundesamt.at/fileadmin/site/publikationen/REP0622BFZ.pdf

2 Antworten auf „Zusammenfassung: Klimaschutzbericht 2017“

  1. Offener Brief an die Bundesregierung für ein glyphosatfreies Österreich !

    – Weltweit werden jährlich rund 850.000 Tonnen (t) des Pflanzengiftes Glyphosat verkauft.
    – Im Jahr 2016 allein 312t für Österreichs Äcker, öffentliche Flächen und Kleingärten.
    – Der massive Einsatz von Pflanzengiften führt zu einem Biodiversitätsverlust und ist genverändernd !

    Siehe weiter über unsere DemoS-Homepage
    http://www.demos.co.at/aus-unserer-community-aus-unseren-fb-gruppen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*