Informationskapitalismus

Siehe zu diesem Thema auch das Buch von Yvonne Hofstetter:
SIE WISSEN ALLES
Wie intelligente Maschinen in unser Leben eindringen und warum wir für unsere Freiheit kämpfen müssen!
https://www.randomhouse.de/Buch/Sie-wissen-alles/Yvonne-Hofstetter/C-Bertelsmann/e458581.rhd

»- Ich stelle nur aufgrund von Naturbeobachtungen eine Theorie (…) auf.
– Diese Theorie schreibe ich in der Sprache der Mathematik nieder und erhalte mehrere Formeln.
– Dann kommen die Techniker. Sie kümmern sich nur noch um die Formeln. (…) Sie stellen Maschinen her, und brauchbar ist eine Maschine erst dann, wenn sie von der Erkenntnis unabhängig geworden ist, die zu ihrer Erfindung führte.
– So vermag heute jeder Esel eine Glühbirne zum Leuchten bringen – oder eine Atombombe zur Explosion.«
Friedrich Dürrenmatt, aus „Die Physiker“
.

Der Kapitalismus ist von höchst wandelbarer Natur. Glaubten wir noch bis zum Fall des Warschauer Pakts, dass der Kapitalismus der beste Begleiter der Demokratie sei und ihrem Pluralismus bevorzugt entspräche, werden wir jetzt eines Besseren belehrt.

Big Data läutet einen neuen Bund ein: Als Informationskapitalismus etabliert Big Data die Diktatur von Informationseliten, weil sie über unsere Daten und über Schlüsseltechnologien zu deren Analyse verfügen.
Es ist die uralte menschliche Wurzelsünde, der Drang, wissen zu wollen, um Macht und Reichtum durch Kontrolle zu erlangen.

 

SIE WISSEN ALLES – siehe weiter unter
http://www.besserewelt.at/media/files_public/b5eab1253fc296f47cd1289ff8648c31/Leseprobe_Hofstetter_Sie-wissen-alles.pdf

oder siehe auf Youtube:
A – Sie wissen alles – Yvonne Hofstetter im Interview – YouTube
B – Yvonne Hofstetter Wie unsere Spuren im Netz die Freiheit gefährden

Quelle:
– Yvonne Hofstetter
– ÖGB Verlag
– www.besserewelt.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*