In Würde leben

Weichenstellung. Jetzt geht es um unsere Menschenwürde!

Die eben beginnenden Umwälzungen in der Arbeitswelt bedingen, dass die Weichen in die Zukunft JETZT gestellt werden müssen.

Handeln wir nicht, so werden kommende Generationen in kaum vorstellbarer sozialer und in wirtschaftlicher Abhängigkeit leben – also de facto versklavt werden.

Die bislang geführten Diskussionen der DemoS haben immer wieder verdeutlicht, dass nur noch eine umfassende, aktive Neugestaltung der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen die Tür in eine menschenwürdige Zukunft öffnen kann.

Beginnen wir jetzt den Systemwandel vorzubereiten, dann haben unsere Kinder die Chance, ihr Leben nach dem Maße des Menschen selbstbestimmt und sozial abgesichert gestalten zu können.

Umso schwerer wiegt der Mangel an kreativer und vorausblickender Planung in der gegenwärtigen politischen Landschaft Österreichs.

Dabei darf man sich keinen Illusionen hingeben: Handeln wir nicht umgehend mutig und zielorientiert, wird es in wenigen Jahren kaum mehr möglich sein, das System ohne gewaltige gesellschaftliche Verwerfungen umzubauen.

 

Hier geht’s weiter (Bitte Links anklicken):

Menschen-gerecht

Grundrecht auf Privatsphäre

Arbeit neu denken

zurück zu „Zeitenwende