Grenzen des Wachstums

von Prof. em. Dr. Paul Erbrich :
„Grenzen des Wachstums im Widerstreit der Meinungen“
http://www.beck-shop.de/fachbuch/vorwort/9783170181304_Intro_003.pdf

Niemand glaubt, dass die Weltbevölkerung zahlenmäßig endlos wachsen könne. Aber jedermann scheint zu glauben, dass genau dies der Wirtschaft möglich sei, obwohl eine wachsende Wirtschaft noch immer zunehmenden Naturverbrauch bedeutet.

Muss daher das Potential für Wachstum nicht bevorzugt den armen Gesellschaften, den Entwicklungsländern reserviert bleiben und müssen nicht die hochentwickelten Länder ihr Wachstum beenden?
Zwar sind noch beträchtliche Wachstumsmöglichkeiten vorhanden, sie erstrecken sich allerdings nicht gleichmäßig über alle Quellen von Naturressourcen. Grenzen drohen vor allem beim flüssigen Energieträger
Erdöl. Flüssige Treibstoffe, gewonnen aus dem Erdöl, werden noch für lange Zeit für den Transport von Personen und Gütern unentbehrlich sein, jedenfalls für Entwicklungsländer.

Für jeden Entwicklungspfad gilt die Forderung der Nachhaltigkeit. Die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit (ökologisch, sozial und ökonomisch) werden am Beispiel des Erdöls und seiner drohenden Verknappung vor Augen
geführt.

Prof. em. Dr. Paul Erbrich lehrt Naturphilosophie an der Hochschule für Philosophie München.

Siehe weiters dazu :
Postwachstumsgesellschaft
http://www.demos.co.at/der-faktor-nachhaltigkeit/

Arbeit der Zukunft – Möglichkeiten, Grenzen
http://www.demos.co.at/arbeit-der-zukunft-moeglichkeiten-grenzen/

Buchempfehlung
https://www.kohlhammer.de/wms/instances/KOB/appDE/Philosophie/Ethik/Grenzen-des-Wachstums-im-Widerstreit-der-Meinungen-BonD/

PDF kostenlos herunterladen:
Grenzen Des Wachstums Im Widerstreit Der Meinungen.
Bond: Leitlinien Fur Eine Nachhaltige Okologische, Soziale Und Okonomische Entwicklung Globale Solidaritat – Schritte Zu Einer Neuen Weltkultur.pdf
.

Quelle:
Prof. em. Dr. Paul Erbrich
Verlag: Kohlhammer W., GmbH;
Auflage: Bond der Originalausgabe 2004. (9. August 2007)
Books › Books in German › Business

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*