Frisst die Industrie 4.0 die Jobs langsam ?

von Robert Manoutschehri
.
Schon heute ist jeder vierte sozialabgabenpflichtig Beschäftigte theoretisch durch Computer und computergesteuerte Maschinen ersetzbar, so die jüngste Studie zum politisch und wirtschaftlich in blauäugig, neoliberaler Technologiegläubigkeit relativ „ausgeblendeten“ Thema der heraufdämmernden vierten industriellen Revolution, die je nach Ausbaustufe und fehlender Vorbereitung des Bildungs- und Arbeitsmarktes bis zu 57 Prozent aller Arbeitsplätze überflüssig machen könnte.

.

.
siehe weiters:
.
– den Artikel unter
https://neue-debatte.com/2018/02/16/industrie-4-0-die-technologische-revolution-frisst-die-jobs-langsam/
.
– bzw.:
https://www.unsere-zeitung.at/2018/02/16/industrie-4-0-maschinelle-revolution-gefaehrdet-schon-jetzt-jeden-vierten-job/
.
– Infos des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung
http://www.iab.de/de/informationsservice/presse/presseinformationen/kb0418.aspx
.
– Kurzversion der IAB-Studie
http://doku.iab.de/kurzber/2018/kb0418.pdf
.

.
Robert Manoutschehri,
ist Fotograph, Grafikdesigner, Journalist und Texter für Bürgerinitiativen und NGOs.
.
.
Quellen:
IAB
Neue Debatte
Unsere Zeitung
.

2 Antworten auf „Frisst die Industrie 4.0 die Jobs langsam ?“

  1. Arbeit / Wirtschaft 4.0
    – Berichte, Information, Kommentare …
    .
    o Zeitenwende
    http://www.demos.co.at/die-grosse-zeitenwende/
    ROBOTERISIERUNG+DIGITALISIERUNG
    Wir stehen vor der größten Umwälzung seit der industriellen Revolution vor 200 Jahren.
    .
    o Arbeit neu denken
    http://www.demos.co.at/arbeit-neu-denken/
    Lohnarbeit wird sich gravierend verändern müssen, muss einen ganz anderen Stellenwert bekommen.
    .
    o Arbeit der Zukunft – Möglichkeiten, Grenzen
    http://www.demos.co.at/arbeit-der-zukunft-moeglichkeiten-g…/
    – Wirtschaft und Arbeitsleben verändern sich rasant
    – Konflikte brechen auf
    – Doch wie sieht die Arbeit der Zukunft aus?
    .
    o Arbeit / Wirtschaft 4.0
    http://www.demos.co.at/?s=Arbeit
    – Die digitale Revolution hat längst begonnen
    – Jetzt kommt die Vollautomatisierung der gesamten Arbeitswelt!
    – Maschinen, die Menschen ersetzen
    .
    o Illusion 4.0 – Deutschlands naiver Traum von der smarten Fabrik
    http://www.demos.co.at/zeitenwende-illusion-4-0/
    Andreas Syska Philippe Lièvre
    Wir müssen die Chancen und Potentiale der Arbeit der Zukunft nutzen. Die Arbeit muss besser gestaltet werden, um Psychostress am Arbeitsplatz zu mindern, Qualifizierungen zu stärken und die Arbeitszeit IM SINNE der Beschäftigten zu flexibilisieren.
    .

    PS.:
    Da ich in letzter Zeit öfters gefragt wurde „was ist Digitalisierung“? Hier anbei einfache Erklärungen …
    http://www.demos.co.at/thema-arbeit-wirtschaft-4-0/…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*