In Szenarien denken

Fast alle Vorhersagen über unsere Zukunft sind düster. Warum?

Was läuft da falsch? Und was läuft eigentlich (noch) richtig?

Und was davon bedroht uns – in Österreich, wie insgesamt als Menschheit – wirklich existenziell?

Und: was können wir selbst beitragen, um unseren Kindern und Enkeln eine „bessere Welt“, eine „lebenswerte“ Zukunft zu ermöglichen? Was alles können und müssen wir alle gemeinsam „besser machen“, um drohende Katastrophen für unsere Folgegenerationen vielleicht doch noch abwenden zu können?

Welche Entwicklungen sind system-bedingt? … und: wie können/müssen wir den herrschenden neoliberalen Raubtier-Kapitalismus, der alles zu zerstören droht, überhaupt verändern?

Welchen Einfluss haben der Zufall und evolutionäre Entwicklungen?

Diese existenziell wichtigsten Fragen und vor allem UNSERE GEMEINSAM ERARBEITETEN LÖSUNGSVORSCHLÄGEN FÜR EINE BESSERE ZUKUNFT versuchen wir in diesem Web-Portal der DemoS, also der Demokratischen Sozialen Initiative aufzuzeigen.

DIE WICHTIGSTEN APOKALYPTISCHE BEDROHUNGEN:

Ständig weitere Beschleunigung unseres Alltags bis zum Kollaps >>> bringt gesellschaftliches Krebs-Wachstum >>> Jeder gegen jeden >>> Zerfall der Kultur. Mögliche Rettung: >>> siehe DemoSVisionen

Ressourcen-Ende >>> Weltweite Verteilungskriege >>> Chaos. Mögliche Rettung: >>> Kooperative Postwachstumsgesellschaft >>> siehe DemoS-Visionen

Weiter steigende Ungleichheit >>> Totale Oligarchie bringt totale Versklavung der Völker (Schlag nach bei Orwell & Wells) Mögliche Rettung: >>> Schließung ALLER Steuer-Oasen weltweit >>> großzügige Umverteilung über radikale steuerliche und gesellschaftspolitische Maßnahmen >>> siehe DemoS-Visionen

Kaum Rettung-Chancen (?) bei:

Fortgesetzter Klimawandel >>> Ökologische Katastrophe (Öko-Kollaps) >>> Zusammenbruch jeglicher Grundversorgung >>> Hungersnöte/Flucht. Mögliche (?) Rettung: >>> radikale weltweite Abkehr von fossilen Energien >>> Kooperative Postwachstumsgesellschaft >>> siehe DemoS-Visionen

Vergiftung der Lebensgrundlagen >>>  Revolution zur Öko-Diktatur.  Mögliche Rettung: >>> Green New Deal?

Ökonomischer Crash >>>  Systemzusammenbruch (wenn keine Alternativen in Sicht) >>>  Neue Ordnung durch Faschismus >>> Total-Versklavung durch Totalkontrolle.  Mögliche (?) Rettung: >>>rechtzeitig Alternativen entwickeln >>>  z.B. siehe DemoS-Visionen >>> etwa Kooperative Postwachstumsgesellschaft

Beschleunigtes Bevölkerungs-Wachstum >>> Völkerwanderungen >>> Kriege >>> Zerfall der Gesellschaften in die Barbarei >>> Auflösung vieler Staaten in völliger Gesetzlosigkeit. Mögliche (?) Rettung: >>> Rechtzeitige Entwicklung und Implementierung eines neuen Welt-Ethos (ist aber aus heutiger Sicht nicht absehbar).

Keine (?) Rettung bei:

Krankheiten/Seuchen/Pandemien >>>  z.B. Kollektive Unfruchtbarkeit oder neuer „Super-Virus“ 

Steigender Terror >>> Neue Fundamentalismen bilden sich aus >>> Steigende Ängste/Hysterie  >>> Mafiosierung regionalisierter „Security-Clans“  >>> Totalüberwachungs-Staat – Vollversklavung.

Fatalistische Lust an der Zerstörung >>>  Totalmanipulation >>> Boulevard als Neue Realität >>> Steuerung durch Drogen >>> Kollektive Flucht in die totale Virtualität 

Künstliche Intelligenz (K.I.) >>> Versklavung durch Roboter? >>>  Menschen-Hunting? >>> K.I. intelligenter als Mensch >>>  Cyborgs übernehmen? Verselbständigung der K.I.  

Nukleare Katastrophe >>> Weltkrieg >>>  Ende der Menschheit?  

…und dann gibt es auch noch eine kleine „Chance“ auf:

Kosmische Katastrophen