… die Rückkehr zum menschlichen Maß ?

EUROPA – DÄMMERUNG ?
von Christian Sadil

Leider ist diese EU – das zeigt sich ja tagtäglich – eine UNDEMOKRATISCHE Fehlkonstruktion, insofern, als für ihre Entscheider der Mensch als Faktor ihrer Handlungen gar keine Rolle spielt.
.
500 Millionen Menschen innerhalb der EU werden nicht gehört. Ein paar Dutzend Konzerne haben die EU-Bürger über die EU-Instrumente mundtod gemacht, in Geiselhaft genommen, entmündigen sie immer mehr und sind im Begriiff, sie nun auch noch völlig zu versklaven !
.
Aus der großartigen Vision eines geeinten, friedlichen und prosperierenden Europa wird durch die völlig empathiebefreiten, sich selbst immer mehr ermächtigenden und dabei auch noch völlig phantasielosen EU-Granden zusehend immer nur noch mehr Abscheu und Grauen „produziert“ !
.
.
Ohne grundsätzlichen Kurswechsel hin zu den Menschen und zu ihren Sorgen, Bedürfnissen und Erwartungen steuert dieses Europa unaufhaltbar seiner Selbstzerstörung entgegen.
Christian Sadil
.
.
Siehe weiters
.


.

Als E. F. Schumachers Buch Small is beautiful vor vierzig Jahren erschien, bewegte es sich zunächst im Schatten der „Grenzen des Wachstums“ (Club of Rome).
.
Es kann nicht genug betont werden, wie wegweisend Schumachers Zukunftsentwurf seinerzeit war – und eingedenk desheutigen Standes der Nachhaltigkeitsforschung immer noch ist.
.
Denn das Prinzip des »Größer, Schneller, Mehr« ist am Ende.
Die Natur ächzt unter der Ausbeutung ihrer Ressourcen, eine überentwickelte Technik und eine entfesselte Wirtschaft stoßen immer öfter an ihre Grenzen.
.
Das Buch ist daher denn je, ein aktueller Wegweiser in eine Welt, in der die Wirtschaft dem Menschen dient und nicht umgekehrt.
.
Siehe weiters
https://www.buecher.de/shop/geschichte–politik/small-is-beautiful-ebook-pdf/schumacher-ernst-friedrich/products_products/detail/prod_id/39403816/ 
.
.
Quelle:
Christian Sadil
Ernst Friedrich Schumacher
.Bildergebnis für Ernst Friedrich Schumacher
.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*