Eine Antwort auf „z.B.: die Glaubensfrage“

  1. Da bin ich vollkommen gleicher Meinung: Eine strikte Trennung zwischen Staat und Religionen aller Art ist unbedingt notwendig.
    .
    Sehen wir uns doch die Auseinandersetzung, Kriege und sonstige Terrorattacken an! Immer mehr dieser Konflikte bestehen zwischen unterschiedlichen Religionsgruppen und/oder sogar zwischen unterschiedlichen Ausrichtungen von Religionsangehörigen.
    .
    Fälschlicherweise wird dann auch noch über ethnische Säuberungen und Konflikte gesprochen. Es sind jedoch meistens keine Konflikte zwischen Ethnien (=Völker; Ethnos =das Volk; – zum Unterschied vom Demos, dem Staatsvolk oder auch auch der Gesamtzahl der Vollbürger im Besitz der vollen Bürgerrechte) sondern zwischen Angehörigen verschiedener Religionen.
    .
    Darum sollten alle demokratische Staaten säkular (Kirchen- und Religionsunabhängig) ausgerichtet sein. Auch bei Religionsfreiheit – diese hört auf, wenn Mitbürger aus ANGEBLICHEN religiösen Gründen verfolgt, geschädigt oder sogar verletzt und getötet werden !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*